Silver Cap Stilleinlagen – Die Innovation für stillende Mütter

Silver Cap Stilleinlagen – Schnelle Hilfe bei Stillproblemen

Stillen kann für viele Mütter schnell zur Herausforderung werden, denn Probleme, wie z.B. Schmerzen, Risse, Infektionen oder wunde Brustwarzen können während der Stillzeit vermehrt auftreten und das Stillen unangenehm werden lassen. Die falsche Saugtechnik des Kindes oder eine fehlerhafte Stillposition sind häufige Ursachen dafür. Aber auch Milchstau, Brustdrüsenschwellung, psychische Faktoren oder anatomische Besonderheiten können zu Stillproblemen beitragen.

All das führt in den meisten Fällen zu einem frühzeitigen Abbruch der Stillbeziehung. In einigen Fällen kann die Verletzung der Brustwarze sogar eine Infektion verursachen.

Eine schonende und effektive Möglichkeit, um Entzündungen an der Brustwarze vorzubeugen und bereits auftretende Schmerzen zu lindern, sind die Silber Stilleinlagen von Silver Cap. Sie nutzen dabei die natürliche Heilwirkung von Silber, das den Heilungsprozess sofort anregt und durch seine wissenschaftlich bewiesene Wirkung an den betroffenen Stellen Schmerzen lindert. Ein Stillabbruch, auf Grund von wunden oder schmerzenden Brustwarzen, wird dadurch erfolgreich vermieden.

Schmerzen beim Stillen?
Schnelle Abhilfe bringt Silver Cap – ab sofort in Ihrer Apotheke!

Was sagen unsere Kunden über uns ?

Ratgeber

  • Stillhäufigkeit Die Neugeborenen müssen gestillt werden, wenn erkennbar ist, dass sie Hunger haben. Tatsächlich teilt das Kind seinen Hunger mit ganz präzisen Signalen mit: es fängt an sich zu bewegen und erscheint aktiver als sonst bei häufiger Öffnung des Mundes, kombiniert mit Saugbewegungen und -geräuschen. Die......

  • Silberhütchen als Stilleinlage – Funktionsweise, Vorteile und Anwendung Funktionsweise der Silver Cap® Stilleinlagen Die Silver Cap® Silberhütchen werden zum Stillen auf die Brustwarze gesetzt und wirken als physikalischer Schutz der wunden Stellen vor äußeren Einflüssen und dem Reiben durch Kleidungsstücke. Dadurch werden die Schmerzen, die......

  • Zum idealen Stillen ist es grundlegend, die richtige Position herauszufinden, in der das Baby an die Brust angelegt wird. Korrektes Saugen ist einer der wichtigsten Faktoren, um eventuellen Problemen beim Stillen vorzubeugen bzw. abzuhelfen....

Weitere Informationen zu Silver Cap

Schonende Alternative zur Behandlung schmerzender Brustwarzen

Ca. 60% der Mütter klagen über Stillprobleme, die häufig mit diversen Hilfsmitteln, wie beispielsweise Brustwarzensalben oder einer Laser-Therapie bekämpft werden. Viele dieser Behandlungsmethoden, insbesondere paraffinhaltige Salben, können jedoch für Mutter und Kind schädlich sein. Außerdem tragen einige Brustwarzensalben oder Cremes zur Austrocknung der Haut bei oder verändern den Geschmack der Muttermilch. Auch auf herkömmliche Stilleinlagen oder Pads sollte man verzichten, denn diese können an verletzten Brustwarzen festkleben und somit den Schmerz verstärken.

Viele Frauen setzen deshalb auf Stillhütchen, die während des Stillens aufgesetzt werden und somit die Brustwarze schützen sollen. Allerdings wird hierbei die Milchbildung nicht ausreichend angeregt, so dass das Kind nicht genügend Milch zu trinken bekommt. Ein dauerhafter Einsatz der Stillhütchen ist deshalb nicht empfehlenswert.

Die Silber Stilleinlagen von Silver Cap aus 999er Silber werden dagegen nach dem Stillen als Brustwarzenschutz  bequem unter dem Still-BH getragen und eignen sich als natürliche Alternative zu Cremes, Salben oder Medikamenten. Die Silberhütchen schützen so optimal vor äußeren Einflüssen, wie Reibungen durch die Kleidung, und tragen gleichzeitig zur Wundheilung bei. Zudem sind sie einfach in der Anwendung und Reinigung .

Silver Cap – Stilleinlagen: Zertifiziert, aus jahrzehntelanger Forschung

Depofarma (Produzent von Silver Cap) ist ein frauengeführtes Familienunternehmen, das mehr als 30 Jahre Erfahrung aufweist. Die Silber Stilleinlagen sind ein europaweit zertifiziertes medizinisches Produkt, welches unter höchsten Qualitätsstandards hergestellt wird. Dank eines patentierten Fertigungsverfahrens werden die Produkte aus 999er Silber produziert. Der hohe Silberanteil ermöglicht nicht nur die vollständige Resistenz gegenüber Bakterien und Keimen, sondern wirkt auch besonders schonend, vor allem bei Frauen mit allergischen Reaktionen auf Nickel oder Kupfer.

Die Verwendung von Brustwarzensalben oder die Einnahme von Antibiotika, die die Muttermilch und somit das Neugeborene negativ beeinflussen können, ist nicht mehr notwendig. Schmerzhafte Symptome werden gelindert und der Heilungsprozess wird beschleunigt.